Datenschutz

Datenschutzhinweise für die emetriq Internetseite

  1. Wo finde ich die Informationen, die für mich wichtig sind?
    In diesen Datenschutzhinweisen geben wir dir einen Überblick darüber, wie wir auf diesen Webseiten Daten erfassen und wie wir mit diesen Daten umgehen. Hier findest du auch Informationen über deine Rechte.

    Weitere Informationen erhältst du auf den folgenden Seiten unserer Muttergesellschaft zu den Themen Datenschutz allgemein und Datenschutzhinweise.

  2. Wer ist verantwortlich für die Datenverarbeitung? Wer ist mein Ansprechpartner, wenn ich Fragen zum Datenschutz bei der emetriq GmbH und der Telekom habe?
    Verantwortlich für die Daten ist die emetriq GmbH. Bei Fragen zum Thema Datenschutz bei emetriq und kannst du dich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden: Herrn Dr. Claus D. Ulmer, Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn, datenschutz@telekom.de
  3. Welche Rechte habe ich?
    Du hast das Recht,

    1. Auskunft zu verlangen zu Kategorien der verarbeiteten Daten, Verarbeitungszwecken, etwaigen Empfängern der Daten, der geplanten Speicherdauer (Art. 15 DSGVO);
    2. die Berichtigung Ergänzung unrichtiger bzw. unvollständiger Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO);
    3. eine erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO);
    4. einer Datenverarbeitung, die aufgrund eines berechtigten Interesses erfolgen soll, aus Gründen zu widersprechen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben (Art 21 Abs. 1 DSGVO);
    5. in bestimmten Fällen im Rahmen des Art. 17 DSGVO die Löschung von Daten zu verlangen – insbesondere soweit die Daten für den vorgesehenen Zweck nicht mehr erforderlich sind bzw. unrechtmäßig verarbeitet werden, oder du deine Einwilligung gemäß oben (c) widerrufen oder einen Widerspruch gemäß oben (d) erklärt hast;
    6. unter bestimmten Voraussetzungen die Einschränkung von Daten zu verlangen, soweit eine Löschung nicht möglich bzw. die Löschpflicht streitig ist (Art. 18 DSGVO);
    7. auf Datenübertragbarkeit, d.h. du kannst deine Daten, die du uns bereitgestellt hast, in einem gängigen maschinenlesbaren Format wie z.B. CSV erhalten und ggf. an andere übermitteln (Art. 20 DSGVO;)
    8. sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde über die Datenverarbeitung zu beschweren (für Telekommunikationsverträge: Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit; im Übrigen: Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit).
  4. An wen gibt die emetriq GmbH meine Daten weiter?

    An Auftragsverarbeiter, das sind Unternehmen, die wir im gesetzlich vorgesehenen Rahmen mit der Verarbeitung von Daten beauftragen, Art. 28 DSGVO (Dienstleister, Erfüllungsgehilfen). Die emetriq GmbH bleibt auch in dem Fall weiterhin für den Schutz deiner Daten verantwortlich. Wir beauftragen Unternehmen insbesondere in folgenden Bereichen: Vertrieb, Marketing, Beratung.

    Aufgrund gesetzlicher Verpflichtung: In bestimmten Fällen sind wir gesetzlich verpflichtet, bestimmte Daten an die anfragende staatliche Stelle zu übermitteln.

  5. Wo werden meine Daten verarbeitet?
    Deine Daten werden grundsätzlich innerhalb der EU verarbeitet. Findet eine Verarbeitung deiner Daten in Ausnahmefällen auch in Ländern außerhalb der Europäischen Union (also in sog. Drittstaaten) statt, geschieht dies, soweit du hierin ausdrücklich eingewilligt hast oder es für unsere Leistungserbringung dir gegenüber erforderlich ist oder es gesetzlich vorgesehen ist (Art. 49 DSGVO). Darüber hinaus erfolgt eine Verarbeitung deiner Daten in Drittstaaten nur, soweit durch bestimmte Maßnahmen sichergestellt ist, dass hierfür ein angemessenes Datenschutzniveau besteht (z.B. Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission oder sog. geeignete Garantien, Art. 44ff. DSGVO).
  6. Welche Daten werden erfasst, wie werden sie verwendet und wie lange werden sie gespeichert?
    1. Technische Merkmale: Wenn du unsere Webseiten besuchst, verzeichnet der Web-Server vorübergehend den Domain-Namen oder die IP-Adresse deines Computers, die Dateianfrage des Clients (Dateiname und URL), den http-Antwort-Code und die Webseite, von der aus du uns besuchst. Die protokollierten Daten werden ausschließlich für Zwecke der Datensicherheit, insbesondere zur Abwehr von Angriffsversuchen auf unseren Webserver verwendet (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO). Sie werden weder für die Erstellung von individuellen Anwenderprofilen verwendet noch an Dritte weitergegeben und werden nach spätestens 7 Tagen gelöscht. Die statistische Auswertung anonymisierter Datensätze behalten wir uns vor.
    2. Kontaktformular: Die Internetseite der emetriq GmbH enthält aufgrund von gesetzlichen Vorschriften Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme zu unserem Unternehmen sowie eine unmittelbare Kommunikation mit uns ermöglichen, was ebenfalls eine allgemeine Adresse der sogenannten elektronischen Post (E-Mail-Adresse) umfasst. Sofern eine betroffene Person per E-Mail oder über ein Kontaktformular den Kontakt mit dem für die Verarbeitung Verantwortlichen aufnimmt, werden die von der betroffenen Person übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Solche auf freiwilliger Basis von einer betroffenen Person an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelten personenbezogenen Daten werden für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme zur betroffenen Person gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.
    3. Bestellformular: Die Internetseite der emetriq GmbH enthält Seiten, welche die Bestellung von digitalen Erzeugnissen wie White Paper, Produktbroschüren oder ähnliche Materialien ermöglichen, und deren Bestellformular ebenfalls eine allgemeine Adresse der sogenannten elektronischen Post (E-Mail-Adresse) umfasst. Sofern eine betroffene Person per E-Mail oder über ein solches Formular den Kontakt mit dem für die Verarbeitung Verantwortlichen aufnimmt, werden die von der betroffenen Person übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Solche auf freiwilliger Basis von einer betroffenen Person an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelten personenbezogenen Daten werden für Zwecke der Bearbeitung und ggf. anschließenden Vertriebskontakte der betroffenen Person gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.
  7. Wird mein Nutzungsverhalten ausgewertet, z. B. für Werbung, Tracking oder Betrugsprävention?

    Erläuterungen und Definitionen
    Wir möchten, dass du unsere Webseiten gerne nutzt und unsere Produkte und Dienste gerne in Anspruch nimmst. Daran haben wir ein wirtschaftliches Interesse. Damit du die Produkte findest, die dich interessieren und wir unsere Webseiten nutzerfreundlich ausgestalten können, analysieren wir dein Nutzungsverhalten. Im Rahmen der gesetzlichen Regelungen legen wir, oder von uns im Rahmen einer Auftragsdatenverarbeitung beauftragte Unternehmen, Nutzungsprofile an. Ein unmittelbarer Rückschluss auf dich ist dabei nicht möglich. Nachfolgend informieren wir dich allgemein über die verschiedenen Zwecke und Techniken. Daran anschließend hast du die Möglichkeit des Widerspruchs. Bitte beachte dabei aber, dass du in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Webseiten nutzen kannst.

    1. Verwendungszwecke (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO / §15 Abs. 3 TMG) Profile für personalisierte Empfehlungen
      Die emetriq GmbH spielt dir individuell angepasste, personalisierte, Handlungs- und Klick-Empfehlungen für Angebote, Dienste oder Produkte aus. Dazu legen wir ein Profil über die von dir aufgerufenen Dienste und Webseiten im Internet an und ordnet diesem Kategorien zu. Du erhältst zum Profil passende Inhalte oder Hinweise angezeigt. Zu keinem Zeitpunkt werden einzelne Nutzer identifiziert oder personenbezogene Daten für das Profil verwendet.

      Geräte- und partnerübergreifende Profile zur interessengerechten Ausspielung von Werbung und Webinhalten
      Wir erheben über unsere Webseiten unter anderem Informationen zu deinem Nutzungsverhalten, um Webinhalte als auch Online-Werbung interessengerechter ausspielen zu können. Um dies sowohl geräte- als auch anbieterübergreifend umsetzen zu können, arbeiten wir mit Partnern zusammen. Unsere Partnerunternehmen und wir vergeben für jedes ihrer genutzten Endgeräte eine Kennung (ID) unter Rückgriff auf ihre verhashten Login Daten. Damit sind wir imstande, in den Fällen, in denen du dich auf unseren Webseiten unter Nutzung verschiedener Endgeräte eingeloggt hast, die verschiedenen vergebenen ID‘s einander zuzuordnen. Alle Partner übermitteln die Kennung (ID) sowie die Information, welchem Nutzer (Login) diese zugeordnet ist, an eine neutrale Instanz (Trusted-Third-Party). Die an die Trusted-Third-Party übermittelten Informationen werden durch diese verschlüsselt. Eine Zuordnung der Informationen zu einer Person ist damit nicht mehr möglich. Die verschlüsselten Informationen werden an die emetriq GmbH zur Auswertung übermittelt. Die emetriq GmbH stellt die Auswertungsergebnisse den einzelnen Partnern über die Trusted-Third-Party, die dieses wieder entschlüsselt, zur Verfügung. Möglich wird damit in Einzelfällen eine partnerübergreifende Zuordnung eines Endgerätes zu einem Nutzer, auch wenn sich dieser mit seinem Endgerät auf unseren Webseiten nicht eingeloggt hat. Zudem sind wir in der Lage die Nutzung unserer Dienste durch Sie von verschiedenen Endgeräten einander zuzuordnen. Dieses Verfahren hat den Vorteil, dass auch ohne ein Login eine interessensgerechte Anpassung des Angebots möglich ist. Des Weiteren kann die emetriq GmbH die Auswertungsergebnisse für Dritte nutzen, damit diese Dritten auf ihren Webseiten ebenfalls geräteübergreifend interessengerechte Werbung und Angebote ausspielen können.

    2. Techniken & Cookies
      Für bestimmte Angebote setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf deinem Computer gespeichert werden. So kann erkannt werden, wenn du Webseiten vom gleichen Computer aus wiederholt besuchst.

      Session Cookies
      sind Cookies, die nur für die Dauer einer Internetsitzung auf Ihrem Computer gespeichert werden und für Transaktionen benötigt werden (z. B. für das Login oder die Abwicklung eines Kaufs). Sie enthalten lediglich eine Transaktions-ID.

      Für bestimmte Angebote setzen wir persistente Cookies ein, die für künftige Sitzungen auf deinem Computer gespeichert werden. In diesem Fall teilen wir dir die Speicherdauer des Cookies mit.

      JavaScript
      JavaScripte dienen zum Aufruf der Anwendung und der Übertragung der gesammelten Parameter an den jeweiligen Dienstleister/Messpixel-Anbieter. Auf diesen Webseiten genutzte Techniken und deren Verwendungszwecke:

      Firma Zweck Technik u. ggf. Speicherdauer Eingebunden als Opt-Out
      vimeo Video-Darstellung Persistenter Cookie Dienstleister
      emetriq (unter den Domains emetriq.de und xplosion.de)

      Werbung

      übergreifende Profile

      Cookie (2 Jahre) Verantwortlicher Opt-Out
      Google Analytics Analyse des Nutzerverhaltens Cookie (2 Jahre) Auftragsverarbeiter Opt-Out
  8. Welche Tools, die Cookies verwenden, nutzen wir auf unserer Website?

    Google Maps
    Auf einzelnen Webseiten setzen wir Google Maps zur Darstellung von Karten, Standorten und für die Routenplanung ein. Betrieben wird Google Maps von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Durch die Einbettung von Google Maps wird ihre IP-Adresse unmittelbar an Google übertragen und ein Cookie gespeichert, sobald Sie eine solche Webseite besuchen. Du kannst dich jederzeit über die Datenverarbeitung durch Google unter www.google.de/intl/de/policies/privacy informieren und dieser widersprechen.

    Google Analytics
    Auf dieser Internetseite ist die Komponente Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion) integriert. Google Analytics ist ein Web-Analyse-Dienst. Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von Internetseiten. Ein Web-Analyse-Dienst erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher Internetseite eine betroffene Person auf eine Internetseite gekommen ist (sogenannte Referrer), auf welche Unterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Eine Web-Analyse wird überwiegend zur Optimierung einer Internetseite und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt.

    Betreibergesellschaft der Google-Analytics-Komponente ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA. Der für die Verarbeitung Verantwortliche verwendet für die Web-Analyse über Google Analytics den Zusatz “_gat._anonymizeIp”. Mittels dieses Zusatzes wird die IP-Adresse des Internetanschlusses der betroffenen Person von Google gekürzt und anonymisiert, wenn der Zugriff auf unsere Internetseiten aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder aus einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgt. Der Zweck der Google-Analytics-Komponente ist die Analyse der Besucherströme auf unserer Internetseite. Google nutzt die gewonnenen Daten und Informationen unter anderem dazu, die Nutzung unserer Internetseite auszuwerten, um für uns Online-Reports, welche die Aktivitäten auf unseren Internetseiten aufzeigen, zusammenzustellen, und um weitere mit der Nutzung unserer Internetseite in Verbindung stehende Dienstleistungen zu erbringen.

    Google Analytics setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Mit Setzung des Cookies wird Google eine Analyse der Benutzung unserer Internetseite ermöglicht. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Google-Analytics-Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Google-Analytics-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Analyse an Google zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis über personenbezogene Daten, wie der IP-Adresse der betroffenen Person, die Google unter anderem dazu dienen, die Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen und in der Folge Provisionsabrechnungen zu ermöglichen.

    Mittels des Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die Zugriffszeit, der Ort, von welchem ein Zugriff ausging und die Häufigkeit der Besuche unserer Internetseite durch die betroffene Person, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden diese personenbezogenen Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.

    Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Google Analytics bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, einer Erfassung der durch Google Analytics erzeugten, auf eine Nutzung dieser Internetseite bezogenen Daten sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Google zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu muss die betroffene Person ein Browser-Add-On unter dem Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout herunterladen und installieren. Dieses Browser-Add-On teilt Google Analytics über JavaScript mit, dass keine Daten und Informationen zu den Besuchen von Internetseiten an Google Analytics übermittelt werden dürfen. Die Installation des Browser-Add-Ons wird von Google als Widerspruch gewertet. Wird das informationstechnologische System der betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt gelöscht, formatiert oder neu installiert, muss durch die betroffene Person eine erneute Installation des Browser-Add-Ons erfolgen, um Google Analytics zu deaktivieren. Sofern das Browser-Add-On durch die betroffene Person oder einer anderen Person, die ihrem Machtbereich zuzurechnen ist, deinstalliert oder deaktiviert wird, besteht die Möglichkeit der Neuinstallation oder der erneuten Aktivierung des Browser-Add-Ons.

    Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html abgerufen werden. Google Analytics wird unter dem Link https://www.google.com/intl/de_de/analytics/ genauer erläutert.

    Google Ads und Google Conversion Tracking
    Wir nutzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Online-Angebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) die Dienste der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, („Google“). Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

    Wir nutzen das Onlinemarketingverfahren „Google Ads”, um Anzeigen im Google-Werbe-Netzwerk zu platzieren (z.B. in Suchergebnissen, in Videos, auf Webseiten, etc.), damit sie Nutzern angezeigt werden, die ein mutmaßliches Interesse an den Anzeigen haben. Dies erlaubt uns Anzeigen für und innerhalb unseres Online-Angebotes gezielter anzuzeigen, um Nutzern nur Anzeigen zu präsentieren, die potentiell deren Interessen entsprechen. Falls einem Nutzer z.B. Anzeigen für Produkte angezeigt werden, für die er sich auf anderen Onlineangeboten interessiert hat, spricht man hierbei vom „Remarketing“. Zu diesen Zwecken wird bei Aufruf unserer und anderer Webseiten, auf denen das Google-Werbe-Netzwerk aktiv ist, unmittelbar durch Google ein Code von Google ausgeführt und es werden sog. (Re)marketing-Tags (unsichtbare Grafiken oder Code, auch als “Web Beacons” bezeichnet) in die Webseite eingebunden. Mit deren Hilfe wird auf dem Gerät der Nutzer ein individuelles Cookie, d.h. eine kleine Datei abgespeichert (statt Cookies können auch vergleichbare Technologien verwendet werden). In dieser Datei wird vermerkt, welche Webseiten der Nutzer aufgesucht, für welche Inhalte er sich interessiert und welche Angebote der Nutzer geklickt hat, ferner technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung des Onlineangebotes.

    Ferner erhalten wir ein individuelles „Conversion-Cookie“. Die mit Hilfe des Cookies eingeholten Informationen dienen Google dazu, Conversion-Statistiken für uns zu erstellen. Wir erfahren jedoch nur die anonyme Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Wir erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

    Die Daten der Nutzer werden im Rahmen des Google-Werbe-Netzwerks pseudonymisiert verarbeitet. D.h. Google speichert und verarbeitet z.B. nicht den Namen oder E-Mailadresse der Nutzer, sondern verarbeitet die relevanten Daten cookie-bezogen innerhalb pseudonymer Nutzerprofile. D.h. aus der Sicht von Google werden die Anzeigen nicht für eine konkret identifizierte Person verwaltet und angezeigt, sondern für den Cookie-Inhaber, unabhängig davon wer dieser Cookie-Inhaber ist. Dies gilt nicht, wenn ein Nutzer Google ausdrücklich erlaubt hat, die Daten ohne diese Pseudonymisierung zu verarbeiten. Die über die Nutzer gesammelten Informationen werden an Google übermittelt und auf Googles Servern in den USA gespeichert.

    Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfährst du in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/technologies/ads) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated).

    Google Remarketing
    Wir verwenden auf unserer Website die Remarketing- oder “Ähnliche Zielgruppen”- Funktion der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Diese Funktion dient dem Zweck der Analyse des Besucherverhaltens und der Besucherinteressen. Zur Durchführung der Analyse der Websiten-Nutzung, welche die Grundlage für die Erstellung der interessenbezogenen Werbeanzeigen bildet, setzt Google Cookies ein. Über die Cookies werden die Besuche der Website sowie anonymisierte Daten über die Nutzung der Website erfasst. Es erfolgt keine Speicherung von personenbezogenen Daten der Besucher der Website. Besuchst du nachfolgend eine andere Website im Google Display-Netzwerk werden dir Werbeeinblendungen angezeigt, die mit hoher Wahrscheinlichkeit zuvor aufgerufene Produkt- und Informationsbereiche berücksichtigen.

    Deine Daten werden dabei gegebenenfalls auch in die USA übermittelt. Für Datenübermittlungen in die USA ist ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vorhanden.

    Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 (1) lit. f DSGVO aus dem berechtigten Interesse, die Besucher der Website zielgerichtet mit Werbung anzusprechen, indem für Besucher der Website des Anbieters personalisierte, interessenbezogene Werbung-Anzeigen geschaltet werden, wenn sie andere Websiten im Google Display-Netzwerk besuchen. Du hast das Recht aus Gründen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben, jederzeit dieser auf Art. 6 (1) f DSGVO beruhenden Verarbeitung dich betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen.

    Du kannst dazu die Verwendung von Cookies durch Google dauerhaft deaktivieren, indem du dem nachfolgenden Link folgst und das dort bereitgestellte Plug-In herunterlädst und installierst: https://support.google.com/ads/answer/7395996?hl=de Alternativ kannst du die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem du die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (Network Advertising Initiative) unter https://www.networkadvertising.org/choices/ aufrufst und die dort genannten weiterführenden Information zum Opt-Out umsetzt. Nähere Informationen zu Google Remarketing sowie die dazugehörige Datenschutzerklärung findest du unter: https://www.google.com/privacy/ads/.

    Google Tag Manager
    Wir verwenden auf unserer Website den Google Tag Manager: Google Tag Manager ist eine Lösung, mit der Webseitenbetreiber Website-Tags über eine Oberfläche verwalten können. Das Tool Tag Manager selbst (das die Tags implementiert) ist eine cookielose Domain und erfasst keine personenbezogenen Daten. Das Tool sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain-oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden. http://www.google.de/tagmanager/use-policy.html

    Google Web Fonts
    Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt dein Browser die benötigten Web Fonts in deinen Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von dir verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über deine IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Wenn dein Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von deinem Computer genutzt.

    Weitere Informationen zu Google Web Fonts findest du unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

    Vimeo
    Auf unserer Website sind Plugins des Videoportals Vimeo der Vimeo, LLC, 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA eingebunden. Bei jedem Aufruf einer Seite, die ein Vimeo-Videoclips anbietet, wird eine direkte Verbindung zwischen deinem Browser und einem Server von Vimeo in den USA hergestellt. Dabei werden Informationen über deinen Besuch und deine IP-Adresse dort gespeichert. Durch Interaktionen mit den Vimeo-Plugins (z.B. Klicken des Start-Buttons) werden diese Informationen ebenfalls an Vimeo übermittelt und dort gespeichert.

    Wenn du ein Vimeo-Benutzerkonto haben und nicht möchtest, dass Vimeo über diese Website Daten über dich sammelt und mit deinen bei Vimeo gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, musst du dich vor deinem Besuch dieser Website bei Vimeo ausloggen.

    Die Datenschutzerklärung für Vimeo mit näheren Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch Vimeo findest du unter https://vimeo.com/privacy.

    Außerdem ruft Vimeo über einen iFrame, in dem das Video aufgerufen wird, das Webanalyse-Tool Google Analytics auf. Dabei handelt es sich um ein eigenes Tracking von Vimeo, auf das emetriq keinen Zugriff hat. Du kannst das Tracking durch Google Analytics unterbinden, indem du die Deaktivierungs-Tools einsetzt, die Google für einige Internet-Browser anbietet. Die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch Google Analytics erzeugten und auf ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter diesem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

    WPGlobus
    WPGlobus ist eine Software, die es emetriq ermöglicht, diese Website mehrsprachig zu betreiben. Cookies werden dabei genutzt, um die bevorzugte Sprache des Website-Besuchers zu speichern. Die Software wird bereitgestellt von der TIV.NET Inc., 32a May Avenue, Richmond Hill, Ontario L4C 356 Canada.

  9. Welche weiteren Tools verwenden wir für unsere Webseite?

    Salesforce
    emetriq speichert und nutzt vom Besucher der Website angegebene Daten und die im Rahmen des Vertragsabschlusses angegebenen Kontaktdaten (z.B. Vorname, Nachname und E-Mail-Adresse) in Systemen der Firma Salesforce.com für Zwecke des Customer Relationship Management. In Deutschland wird Salesforce.com vertreten durch: Salesforce.com Germany GmbH, Erika-Mann-Str. 63, 80636 München, Deutschland. Die Anschrift der US-Muttergesellschaft lautet: The Landmark @ One Market Street, Suite 300, San Francisco, CA 94105, USA. Deine Daten werden dabei in Europa von der emetriq-Muttergesellschaft, der Telekom, gehostet und unverändert (d.h. weder anonymisiert noch pseudonymisiert) mit einen standardisiertem Verfahren verschlüsselt und sind damit Salesforce selbst nicht zugänglich.

    Newsletter2Go

    emetriq bietet Interessenten die Möglichkeit, Informationen vom emetriq per E-Mail zu abonnieren („Newsletter“). Diese werden in unregelmäßigen Abständen verschickt und informieren über Neuigkeiten zu emetriq, zu emetriq-Produkten und -Veranstaltungen.

    Wenn du diese auf unserer Webseite angebotenen E-Mail-Informationen beziehen möchten, benötigen wir von dir eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden bist.

    Zur Gewährleistung einer einverständlichen Newsletter-Versendung nutzen wir das sogenannte Double-Opt-in-Verfahren. Im Zuge dessen lässt sich der potentielle Empfänger in einen Verteiler aufnehmen. Anschließend erhält der Nutzer durch eine Bestätigungs-E-Mail die Möglichkeit, die Anmeldung rechtssicher zu bestätigen. Nur wenn die Bestätigung erfolgt, wird die Adresse aktiv in den Verteiler aufgenommen.
    Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und Angebote.

    Die Newsletter der emetriq GmbH enthalten sogenannte Zählpixel. Ein Zählpixel ist eine Miniaturgrafik, die in solche E-Mails eingebettet wird, welche im HTML-Format versendet werden, um eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdatei-Analyse zu ermöglichen. Dadurch kann eine statistische Auswertung des Erfolges oder Misserfolges von Online-Marketing-Kampagnen durchgeführt werden. Anhand des eingebetteten Zählpixels kann die emetriq GmbH erkennen, ob und wann eine E-Mail von einer betroffenen Person geöffnet wurde und welche in der E-Mail befindlichen Links von der betroffenen Person aufgerufen wurden. Solche über die in den Newslettern enthaltenen Zählpixel erhobenen personenbezogenen Daten, werden von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen gespeichert und ausgewertet, um den Newsletterversand zu optimieren und den Inhalt zukünftiger Newsletter noch besser den Interessen der betroffenen Person anzupassen. Diese personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

    Als Software für den Versand dieser E-Mails wird „Newsletter2Go“ verwendet. Deine Daten werden dabei an die Newsletter2Go GmbH übermittelt. Newsletter2Go ist es dabei untersagt, deine Daten zu verkaufen und für andere Zwecke, als für den Versand von E-Mails zu nutzen. Newsletter2Go ist ein deutscher, zertifizierter Anbieter, welcher nach den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes ausgewählt wurde.

    Weitere Informationen findest du hier: www.newsletter2go.de/informationen-newsletter-empfaenger/
    Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand der E-Mails kannst du jederzeit widerrufen, etwa über den “Abmelden”-Link in den erhaltenen E-Mails.

    Die datenschutzrechtlichen Maßnahmen unterliegen stets technischen Erneuerungen. Aus diesem Grund bitten wir dich, dich über unsere Datenschutzmaßnahmen in regelmäßigen Abständen durch Einsichtnahme in unsere Datenschutzerklärung zu informieren.

  10. Was kann ich tun, wenn ich nicht möchte, dass mein Verhalten durch die emetriq GmbH analysiert wird?

    Opt-Out
    Du hast jederzeit die Möglichkeit die Nachverfolgung deines Surfverhaltens durch uns hier zu deaktivieren: www.emetriq.com/opt-out/. Das führt dazu, dass die dir angezeigten Werbeeinblendungen zukünftig keine durch uns spezialisierten Produktempfehlungen mehr erhalten. Auf den Webseiten www.meine-cookies.org oder www.youronlinechoices.com kannst du weitere Informationen zu Cookies und den einzelnen Anbietern nachlesen. Du hast dort auch die Möglichkeit der nutzungsbasierten Online-Werbung durch einzelne oder durch alle Unternehmen hier zu widersprechen.

    Einstellungen in deinem Browser
    Du hast auch die Möglichkeit, deinen Browser so einzustellen, dass diese Cookies gar nicht erst gespeichert werden, oder dass die Cookies am Ende deiner Internetsitzung gelöscht werden. Bitte beachte dabei aber, dass du in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Webseiten nutzen kannst. Informationen zu den Browser-Einstellungen findest du hier.

    Stand der Datenschutzhinweise: 25.11.2019

Datenschutzhinweise für die emetriq Media-Produkte

  1. Wo finde ich die Informationen, die für mich wichtig sind?
    In diesen Datenschutzhinweisen geben wir dir einen Überblick darüber, wie wir im Rahmen der emetriq Media Produkte Daten erfassen und wie wir mit diesen Daten umgehen.

    Hier findest du auch Informationen über deine Rechte.

    Weitere Informationen erhältst du auf den folgenden Seiten unserer Muttergesellschaft zu den Themen Datenschutz allgemein und Datenschutzhinweise.

  2. Wer ist verantwortlich für die Datenverarbeitung? Wer ist mein Ansprechpartner, wenn ich Fragen zum Datenschutz bei emetriq GmbH und der Telekom habe?
    Verantwortlich für die Daten ist die emetriq GmbH. Bei Fragen zum Thema Datenschutz bei emetriq und kannst du dich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:
    Herrn Dr. Claus D. Ulmer, Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn, datenschutz@telekom.de

  3. Welche Rechte habe ich?

    Du hast das Recht,

    1. Auskunft zu verlangen zu Kategorien der verarbeiteten Daten, Verarbeitungszwecken, etwaigen Empfängern der Daten, der geplanten Speicherdauer (Art. 15 DSGVO);

    2. die Berichtigung Ergänzung unrichtiger bzw. unvollständiger Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO);

    3. eine erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO);

    4. einer Datenverarbeitung, die aufgrund eines berechtigten Interesses erfolgen soll, aus Gründen zu widersprechen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben (Art 21 Abs. 1 DSGVO);

    5. in bestimmten Fällen im Rahmen des Art. 17 DSGVO die Löschung von Daten zu verlangen – insbesondere soweit die Daten für den vorgesehenen Zweck nicht mehr erforderlich sind bzw. unrechtmäßig verarbeitet werden, oder Sie deine Einwilligung gemäß oben (c) widerrufen oder einen Widerspruch gemäß oben (d) erklärt haben;

    6. unter bestimmten Voraussetzungen die Einschränkung von Daten zu verlangen, soweit eine Löschung nicht möglich bzw. die Löschpflicht streitig ist (Art. 18 DSGVO);

    7. auf Datenübertragbarkeit, d.h. du kannst deine Daten, die du uns bereitgestellt hast, in einem gängigen maschinenlesbaren Format wie z.B. CSV erhalten und ggf. an andere übermitteln (Art. 20 DSGVO;)

    8. dich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde über die Datenverarbeitung zu beschweren (für Telekommunikationsverträge: Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit; im Übrigen: Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit).

  4. An wen gibt emetriq meine Daten weiter?

    An Auftragsverarbeiter.
    Das sind Unternehmen, die wir im gesetzlich vorgesehenen Rahmen mit der Verarbeitung von Daten beauftragen, Art. 28 DSGVO (Dienstleister, Erfüllungsgehilfen). emetriq bleibt auch in dem Fall weiterhin für den Schutz deiner Daten verantwortlich. Wir beauftragen Technologie-Partner zur Anzeige von Online-Werbebannern.

    Aufgrund gesetzlicher Verpflichtung: In bestimmten Fällen sind wir gesetzlich verpflichtet, bestimmte Daten an die anfragende staatliche Stelle zu übermitteln.

  5. Für nutzerspezifische Online-Werbung: Welche Daten werden wie erfasst, wie und wofür werden sie verwendet und wie lange werden sie gespeichert?

    Art und Weise der Datenerfassung
    Um zu ermöglichen, dass dir nutzerspezifische Werbung angezeigt werden kann, erfassen wir Informationen über dein Surfverhalten in bestimmten Online-Shops. Dafür nutzen wir Cookies und Messpixel.

    Verwendungszweck der Daten
    Der Verwendungszweck ist die Erbringung unserer Leistungen. Die Erfassung deines Surfverhaltens dient dem Ausspielen von nutzerspezifischen Online-Werbebannern im Auftrag von Werbetreibenden. Die von uns angezeigten Werbebanner enthalten Empfehlungen für Artikel eines werbetreibenden Online-Shops, basierend auf deinem Surfverhalten auf zuvor besuchten Internetseiten und Online-Shops.

    Wir verwenden Daten wie:

    • Cookie-ID

    • Informationen deines Browsers, zum Beispiel Browser-Kennung, Zeitzone, Sprache

    • Informationen über gesehene bzw. angeklickte Werbebanner

    • Surfverhalten im Online-Shop, zum Beispiel welche Artikel-Kategorien und welche Artikelbeschreibungen du angesehen hast

    • Gegebenenfalls Kundendaten (Kundenstatus, Kanal des Einstiegs in den Shop etc.)

    • usw.

    Darüber hinaus erfassen wir niemals personenbezogenen Daten wie Namen, Adressen, Geburtsdaten usw.

    Deine IP-Adresse wird technologisch bedingt an uns übermittelt. Diese wird jedoch sofort wieder verworfen und an keiner Stelle verwendet oder weiterverarbeitet.

    Wir löschen die Daten nach spätestens 6 Monaten.

    Facebook:
    Wir setzen auf unseren Webseiten den Facebook Dienst Customer Audience und das Facebook Messpixel zur Optimierung unseres Werbeangebotes ein, soweit du gegenüber Facebook eine entsprechende Zustimmung erteilt hast.

    Weitere Informationen über diese Facebook-Dienste und die Datenschutzhinweise von Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland (“Facebook”) kannst du unter dem Link www.facebook.com/privacy/explanation abrufen.

    Wenn du einen Facebook User Account nutzt, ist dies für das Facebook-Pixel auf unseren Webseiten anhand des gesetzten Facebook Cookies erkennbar, über welches die gesammelten Nutzungs-Daten zu Analyse- und Marketingzwecken an Facebook übermittelt werden. Diese Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook kannst du direkt bei Facebook überprüfen und/ oder deaktivieren.

    Beim Facebook-Pixel handelt es sich um einen JavaScript-Code, welcher folgenden Daten an Facebook übermittelt:

    • HTTP Header-Informationen (u.a. IP-Adresse, Informationen zum Webbrowser, Seitenspeicherort, Dokument, URL der Webseite und Nutzeragent des Webbrowsers sowie Tag und Uhrzeit der Nutzung)

    • Pixelspezifische Daten; dies umfasst die Pixel-ID und Facebook-Cookie-Daten, einschließlich deiner Facebook-ID (diese Daten werden verwendet, um Ereignisse mit einem bestimmten Facebook-Werbekonto zu verknüpfen und sie einem Facebook-Nutzer zuzuordnen)

    • Zusätzliche Informationen über den Besuch auf unseren Webseiten, sowie über standard- und benutzerdefinierte Datenereignisse.

      • Getätigte Bestellungen (Kaufabschlüsse)

      • Abschluss von Registrierungen und Probeabonnements

      • Gesuchte Produkte, Aufruf von Produktinformationen

    Die vorgenannte Datenverarbeitung betrifft nur Nutzer, die einen Account bei Facebook haben oder eine Partner-Seite von Facebook aufgerufen haben (wodurch ein Cookie gesetzt wurde). Die Ausspielung von Werbung auf Facebook-(Partner-)Seiten anhand des Dienstes „Customer Audience“ betrifft keine Nutzer, die nicht Mitglied bei Facebook sind.

    Kann eine Zuordnung der im Facebook-Cookie enthaltenen Facebook-ID zu einem Facebook-Nutzer vorgenommen werden, ordnet Facebook diesem Nutzer anhand der von uns festgelegten Regeln einer Zielgruppe (“Custom Audience”) zu, sofern die Regeln einschlägig sind. Die so erhaltenen Informationen nutzen wir für die Präsentation von Telekom Werbung auf Facebook-(Partner-) Seiten.

    Wenn du der Nutzung vom Facebook Pixel widersprechen möchtest, kannst du ein Opt-Out Cookie bei Facebook setzen oder JavaScript in deinem Browser deaktivieren. Weitere Informationen sowie die Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz deiner Privatsphäre zu Werbezwecken entnimmst du bitte den Datenschutzrichtlinien von Facebook, welche u.a. auf www.facebook.com/ads/preferences/ zu finden sind.

  6. Für Online-Werbung zur Neukunden-Gewinnung: Welche Daten werden wie erfasst, wie und wofür werden sie verwendet und wie lange werden sie gespeichert?

    Art und Weise der Datenerfassung
    Um zu ermöglichen, dass dir Werbung angezeigt werden kann, erfassen wir Informationen über dein Surfverhalten in bestimmten Online-Shops und auf Webseiten der angebundenen Vermarkter. Dafür nutzen wir Cookies und Messpixel.

    Verwendungszweck der Daten
    Der Verwendungszweck ist die Erbringung unserer Leistungen. Die Erfassung deines Surfverhaltens dient dem Ausspielen von Online-Werbebannern im Auftrag von Werbetreibenden für die Gewinnung von Neukunden. Dafür nutzen wir Methoden zum Finden von statistischen Zwillingen. Auf den Internet-Seiten unserer angebundenen Vermarkter erfassen wir deine Anwesenheit und welche Seiten du besucht hast. Sofern du den Online-Shop des Werbetreibenden noch nicht besucht hast, vergleichen wir dein Surfverhalten mit dem von Shop-Besuchern. Wir berechnen die Wahrscheinlichkeit, mit der du im Online-Shop einen Kauf tätigen würdest.

    Wir verwenden Daten wie:

    • Cookie-ID

    • Informationen deines Browsers, zum Beispiel Browser-Kennung, Zeit, Sprache

    • URL der besuchten Internetseiten unserer angebundenen Vermarkter

    • Information über Anwesenheit auf dem Online-Shop eines unserer Werbetreibenden

    • usw.

    Darüber hinaus erfassen wir keine personenbezogenen Daten wie Namen, Adressen, Geburtsdaten usw.

    Wir löschen die Daten nach spätestens 6 Monaten.

    Facebook:
    Wir setzen auf unseren Webseiten den Facebook Dienst Customer Audience und das Facebook Pixel zur Optimierung unseres Werbeangebotes ein, soweit du gegenüber Facebook eine entsprechende Zustimmung erteilt hast.

    Weitere Informationen über diese Facebook-Dienste und die Datenschutzhinweise von Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland (“Facebook”) kannst du unter dem Link www.facebook.com/privacy/explanation abrufen.

    Wenn du einen Facebook User Account nutzt, ist dies für das Facebook-Pixel auf unseren Webseiten anhand des gesetzten Facebook Cookies erkennbar, über welches die gesammelten Nutzungs-Daten zu Analyse- und Marketingzwecken an Facebook übermittelt werden. Dieser Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook kannst du direkt bei Facebook überprüfen und/ oder deaktivieren.

    Beim Facebook-Pixel handelt es sich um einen JavaScript-Code, welcher folgenden Daten an Facebook übermittelt:

    • HTTP Header-Informationen (u.a. IP-Adresse, Informationen zum Webbrowser, Seitenspeicherort, Dokument, URL der Webseite und Nutzeragent des Webbrowsers sowie Tag und Uhrzeit der Nutzung)

    • Pixelspezifische Daten; dies umfasst die Pixel-ID und Facebook-Cookie-Daten, einschließlich Ihrer Facebook-ID (diese Daten werden verwendet, um Ereignisse mit einem bestimmten Facebook-Werbekonto zu verknüpfen und sie einem Facebook-Nutzer zuzuordnen)

    • Zusätzliche Informationen über den Besuch auf unseren Webseiten, sowie über standard- und benutzerdefinierte Datenereignisse.

      • Getätigte Bestellungen (Kaufabschlüsse)

      • Abschluss von Registrierungen und Probeabonnements

      • Gesuchte Produkte, Aufruf von Produktinformationen

    Die vorgenannte Datenverarbeitung betrifft nur Nutzer, die einen Account bei Facebook haben oder eine Partner-Seite von Facebook aufgerufen haben (wodurch ein Cookie gesetzt wurde). Die Ausspielung von Werbung auf Facebook-(Partner-)Seiten anhand des Dienstes „Customer Audience“ betrifft keine Nutzer, die nicht Mitglied bei Facebook sind.

    Kann eine Zuordnung der im Facebook-Cookie enthaltenen Facebook-ID zu einem Facebook-Nutzer vorgenommen werden, ordnet Facebook diesem Nutzer anhand der von uns festgelegten Regeln einer Zielgruppe (“Custom Audience”) zu, sofern die Regeln einschlägig sind. Die so erhaltenen Informationen nutzen wir für die Präsentation von Telekom Werbung auf Facebook-(Partner-) Seiten.

    Wenn du der Nutzung vom Facebook Pixel widersprechen möchtest, kannst du ein Opt-Out Cookie bei Facebook setzen oder JavaScript in Ihrem Browser deaktivieren. Weitere Informationen sowie die Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz deiner Privatsphäre zu Werbezwecken entnimmst du bitte den Datenschutzrichtlinien von Facebook, welche u.a. auf www.facebook.com/ads/preferences/ zu finden sind.

  7. Wo werden meine Daten verarbeitet?
    Wir verarbeiten deine Daten innerhalb und außerhalb der EU. Findet eine Verarbeitung deiner Daten in Ländern außerhalb der Europäischen Union (also in sog. Drittstaaten) statt, geschieht dies, da es für unsere Leistungserbringung erforderlich ist oder es gesetzlich vorgesehen ist (Art. 49 DSGVO). Darüber hinaus erfolgt eine Verarbeitung Ihrer Daten in Drittstaaten nur, soweit durch bestimmte Maßnahmen sichergestellt ist, dass hierfür ein angemessenes Datenschutzniveau besteht (z.B. Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission oder sog. geeignete Garantien, Art. 44ff. DSGVO).
    Wir kooperieren mit folgenden Anbietern für Datenverarbeitung innerhalb der EU  …

    • im Rechenzentrum von n@work Internet Informationssysteme GmbH, Deutschland

    • in den Rechenzentren von Amazon Web Services in Irland (Region: EU-West-1), mit Firmensitz in USA

    • Ströer SSP GmbH, Deutschland

    • Yieldlab AG, Deutschland

    Wir kooperieren mit folgenden Anbietern für Datenverarbeitung außerhalb der EU  …

    • AppNexus

    • Google

    • Facebook

    • OpenX
  8. Was kann ich tun, wenn ich nicht möchte, dass mein Verhalten durch die emetriq GmbH analysiert wird?

    Opt-Out auf Webseiten
    Du hast jederzeit die Möglichkeit die Nachverfolgung deines Surfverhaltens durch uns hier zu deaktivieren: https://www.emetriq.com/opt-out/ Das führt dazu, dass die dir angezeigten Werbeeinblendungen zukünftig keine durch uns spezialisierten Produktempfehlungen mehr erhalten. Auf den Webseiten www.meine-cookies.org oder www.youronlinechoices.com kannst du weitere Informationen zu Cookies und den einzelnen Anbietern nachlesen. Du hast dort auch die Möglichkeit der nutzungsbasierten Online-Werbung durch einzelne oder durch alle Unternehmen hier zu widersprechen.

    Einstellungen in deinem Browser
    Du hast auch die Möglichkeit, deinen Browser so einzustellen, dass diese Cookies gar nicht erst gespeichert werden, oder dass die Cookies am Ende deiner Internetsitzung gelöscht werden. Bitte beachte dabei aber, dass du in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Webseiten nutzen kannst. Informationen zu den Browser-Einstellungen findest du hier.

    Opt-Out für Applikationen auf mobilen Endgeräten
    Für Android-Nutzer: Geh in die Einstellungen deines mobilen Endgeräts und dort zum Punkt „Google“. Wähl unter „Anzeigen“ die Option „Personalisierte Werbung deaktivieren“ aus.
    Für iOS-Nutzer: Wähl in den Einstellungen deines mobilen Endgeräts den Punkt „Datenschutz“ und aktiviere dann unter „Werbung“ die Option „Kein Ad-Tracking“.

  9. Welche Begriffe sind im Rahmen der Online-Werbung hilfreich (Glossar)?

    Cookies
    Zur Erfassung der Daten verwenden wir Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden. In dem Cookie wird eine Cookie-ID in Form einer automatisch generierten Zeichenfolge gespeichert. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Auf diese Weise sind wir in der Lage, dich auf verschiedenen Seiten, die du besuchst, wiederzuerkennen und nutzerfreundlichere Services bereitzustellen.

    Messpixel
    Messpixel sind meist nur 1×1 Pixel groß bemessene Bilder und sind transparent oder in der Farbe des Hintergrundes erstellt, damit sie nicht sichtbar sind. Wird eine Webseite, die ein Messpixel enthält, geöffnet, dann wird dieses kleine Bild von dem Server des Anbieters im Internet geladen, wobei das Herunterladen dort registriert wird. So kann der Anbieter des Verfahrens sehen, wann und wie viele Nutzer diesen Messpixel anforderten bzw. eine Webseite besucht wurde. Ferner kann der Anbieter feststellen, ob im Browser JavaScript aktiviert ist, oder nicht. Falls JavaScript aktiviert ist, können weitere Informationen, wie z.B. Browser-Informationen, Betriebssystem, Bildschirmauflösung erfasst werden. Meist wird diese Funktion durch einen JavaScript-Aufruf realisiert, dennoch wird weiterhin der Begriff Messpixel verwendet.

    JavaScript
    JavaScripte dienen zum Aufruf der Anwendung und der Übertragung der gesammelten Parameter an den jeweiligen Dienstleister/Messpixel-Anbieter.

Stand der Datenschutzhinweise 25.11.2019

Datenschutzhinweise für die emetriq Data-Produkte

  1. Wo finde ich die Informationen, die für mich wichtig sind?
    In diesen Datenschutzhinweisen geben wir dir einen Überblick darüber, wie wir im Rahmen der emetriq Data Produkte Daten erfassen und wie wir mit diesen Daten umgehen. Hier findest du auch Informationen über deine Rechte.

    Weitere Informationen erhältst du auf den folgenden Seiten unserer Muttergesellschaft zu den Themen Datenschutz allgemein und Datenschutzhinweise.

  2. Wer ist verantwortlich für die Datenverarbeitung? Wer ist mein Ansprechpartner, wenn ich Fragen zum Datenschutz bei emetriq GmbH und der Telekom habe?
    Verantwortlich für die Daten ist die emetriq GmbH. Bei Fragen zum Thema Datenschutz bei emetriq kannst du dich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden: Herrn Dr. Claus D. Ulmer, Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn, datenschutz@telekom.de

  3. Welche Rechte habe ich?

    Du hast das Recht,

    1. Auskunft zu verlangen zu Kategorien der verarbeiteten Daten, Verarbeitungszwecken, etwaigen Empfängern der Daten, der geplanten Speicherdauer (Art. 15 DSGVO);

    2. die Berichtigung Ergänzung unrichtiger bzw. unvollständiger Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO);

    3. eine erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO);

    4. einer Datenverarbeitung, die aufgrund eines berechtigten Interesses erfolgen soll, aus Gründen zu widersprechen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben (Art 21 Abs. 1 DSGVO);

    5. in bestimmten Fällen im Rahmen des Art. 17 DSGVO die Löschung von Daten zu verlangen – insbesondere soweit die Daten für den vorgesehenen Zweck nicht mehr erforderlich sind bzw. unrechtmäßig verarbeitet werden, oder du deine Einwilligung gemäß oben (c) widerrufen oder einen Widerspruch gemäß oben (d) erklärt hast;

    6. unter bestimmten Voraussetzungen die Einschränkung von Daten zu verlangen, soweit eine Löschung nicht möglich bzw. die Löschpflicht streitig ist (Art. 18 DSGVO);

    7. auf Datenübertragbarkeit, d.h. du kannst deine Daten, die du uns bereitgestellt hast, in einem gängigen maschinenlesbaren Format wie z.B. CSV erhalten und ggf. an andere übermitteln (Art. 20 DSGVO;)

    8. dich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde über die Datenverarbeitung zu beschweren (für Telekommunikationsverträge: Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit; im Übrigen: Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit).

  4. An wen gibt emetriq meine Daten weiter?

    An Auftragsverarbeiter.
    Das sind Unternehmen, die wir im gesetzlich vorgesehenen Rahmen mit der Verarbeitung von Daten beauftragen, Art. 28 DSGVO (Dienstleister, Erfüllungsgehilfen). emetriq bleibt auch in dem Fall weiterhin für den Schutz deiner Daten verantwortlich. Wir beauftragen Technologie-Partner (u.a. DMPs, DSPs), Daten zu verarbeiten, damit Mediaagenturen und Werbekunden über diese Werbeoptimierungen vornehmen können.

    An Kooperationspartner, den Betreibern des Angebots, auf dem Daten erhoben werden. Diese nutzen die Daten, um zielgruppengerecht Werbung und Inhalte auf den von ihnen vermarkteten Publisher Partnern auszuspielen.

    Aufgrund gesetzlicher Verpflichtung: In bestimmten Fällen sind wir gesetzlich verpflichtet, bestimmte Daten an die anfragende staatliche Stelle zu übermitteln.

  5. Wo werden meine Daten verarbeitet?
    Wir verarbeiten deine Daten innerhalb und außerhalb der EU. Findet eine Verarbeitung deiner Daten in Ländern außerhalb der Europäischen Union (also in sog. Drittstaaten) statt, geschieht dies, da es für unsere Leistungserbringung erforderlich ist oder es gesetzlich vorgesehen ist (Art. 49 DSGVO). Darüber hinaus erfolgt eine Verarbeitung deiner Daten in Drittstaaten nur, soweit durch bestimmte Maßnahmen sichergestellt ist, dass hierfür ein angemessenes Datenschutzniveau besteht (z.B. Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission oder sog. geeignete Garantien, Art. 44ff. DSGVO).Wir kooperieren mit folgenden Anbietern für Datenverarbeitung innerhalb der EU:

    • Rechenzentrum von n@work Internet Informationssysteme GmbH, Deutschland

    • Rechenzentren von Amazon Web Services in Irland (Region: EU-West-1), mit Firmensitz in USA

    • The Adex GmbH, Torstrasse 19, 10119 Berlin, Deutschland

    • Adform, Aps Wildersgade 10B, sal.1 DK-1408 Copenhagen, Dänemark

    Wir kooperieren mit folgenden Anbietern für Datenverarbeitung außerhalb der EU:

    • TheTradeDesk, The U.K. Trade Desk Ltd (United Kingdom), 20 Farringdon Road, London EC1M 3HE

    • Google, Google Ireland Limited, Barrow Street 4, Dublin, Ireland

    • onlineumfragen.com, onlineumfragen.com GmbH, Postfach Kernserstrasse 15, 6056 Kägiswil (Obwalden), Schweiz
  6. Welche Daten werden wie erfasst, wie und wofür werden sie verwendet und wie lange werden sie gespeichert?
    emetriq ist Anbieter von Targeting-Dienstleistungen im Bereich der Online-Vermarktung von Werbeplätzen. Targeting steht für eine genaue Zielgruppenansprache in der Online-Vermarktung. Zu diesem Zwecke betreibt emetriq einen Datenpool, dessen Ziel es ist, die Qualität von Targeting signifikant zu steigern, damit Werbetreibende dir gemäß deinen Interessen relevante Werbung einblenden können.

    Verwendungszweck der Daten
    Für die Erbringung unserer Leistungen. Die Daten können durch emetriq verwendet werden, um dich über ein Cookie, Identifier for Advertising (IDFA) oder Advertising-ID (AdID) wieder zu erkennen und dir Werbung und Inhalte gemäß deiner wahrscheinlichen Merkmale und Interessen auszuspielen. emetriq nutzt die Daten, um direkt und über statistische Hochrechnungen Zielgruppensegmente zu bilden, mit deren Hilfe unsere Partner ihre Websites, Anwendungen und Werbebotschaften personalisieren und verbessern können.

    Wir verwenden folgende Daten

    • Cookie-ID, IDFA oder AdID

    • Technische Parameter Ihres Browsers, zum Beispiel Browser-Kennung, Betriebssystem, Bildschirmauflösung, Geräteklassen, Gerätehersteller

    • Surfverhalten auf Partner-Seiten oder Partner-Apps, in Form von URL und Referrer-URL, Keywords, zum Beispiel welche Nachrichten-Kategorie und welche Nachrichten Sie angesehen haben

    • Gegebenenfalls Kundendaten (Werbemittelklicks, Kundenstatus, Kanal des Einstiegs in den Shop etc.)

    • Daten aus Umfragen, welche von unseren Partnern zufällig ausgewählten Nutzern angezeigt werden. Die Teilnahme ist freiwillig.

    Darüber hinaus erfassen wir keine personenbezogenen Daten wie Namen, Adressen, Geburtsdaten usw.

    Wir löschen die Daten automatisch nach spätestens 180 Tagen.

  7. Wie erfasst emetriq Daten?
    emetriq erfasst Rohdaten von verschiedenen Partnern und ihren Websites und Apps. Die Aufzeichnung der Rohdaten erfolgt über ein Skript von emetriq, welches auf allen Datenquellen der Publisher Partner nach den Vorgaben von emetriq eingebunden wird. Die erhobenen Rohdaten werden bereits im Browser des Nutzers pseudonymisiert und erst dann an den Datenpool übertragen. Hierzu wird die IP-Adresse, die für den Sekundenbruchteil der Datenaufzeichnung zwar technisch zwingend anliegen muss, im Anschluss sofort wieder verworfen und nicht durch emetriq in Verbindung mit den erhobenen Nutzerdaten gespeichert. Sämtliche erhobenen Informationen über einen Nutzer werden ausschließlich anhand einer automatisch und zufällig generierten Cookie-ID, bzw. einer IDFA oder AdID gespeichert. Ein Cookie ist eine Textdatei auf einem Endgerät (z.B. Computer) und ist immer einem Browser zugeordnet. Verwendet ein Nutzer auf seinem Endgerät zwei oder mehr Browser, werden dementsprechend viele Cookies auf dem Endgerät erzeugt. Die Cookie-ID ist eine automatisch und zufällig generierte ID, die einmalig vergeben wird und damit einem Browser eine Eindeutigkeit zuweist. Diese ID besteht aus einer numerischen Zeichenfolge und enthält dabei keinerlei personenbezogene Daten. Sämtliche erhobenen Informationen über einen Nutzer werden ausschließlich mit dieser pseudonymen Cookie-ID gespeichert. Aufgrund des hier beschriebenen Verfahrens ist eine Depseudonymisierung der aufgezeichneten Rohdaten technisch ausgeschlossen.
    Gelegentlich zeigen unsere Partner zufällig ausgewählten Nutzern Umfragen an. Die Teilnahme daran ist freiwillig. Die Anzeige der Fragebögen basiert auf der Technologie des Umfrage-Geschäftspartners onlineumfragen.com. Auch diese Daten werden, wie oben beschrieben, pseudonymisiert verarbeitet und gespeichert.

  8. Was kann ich tun, wenn ich nicht möchte, dass mein Verhalten durch die emetriq GmbH analysiert wird?

    Opt-Out auf Webseiten
    Du hast jederzeit die Möglichkeit die Datenerhebung und -verarbeitung durch uns hier zu deaktivieren: https://www.emetriq.com/opt-out/. Das führt dazu, dass dein emetriq Cookie durch ein neutrales Opt-out-Cookie ersetzt wird. Dieses stellt sicher, dass emetriq deine Daten nicht weiterverwendet. Auf den Webseiten www.meine-cookies.org oder www.youronlinechoices.com kannst du weitere Informationen zu Cookies und den einzelnen Anbietern nachlesen. Du hast dort auch die Möglichkeit der nutzungsbasierten Online-Werbung durch einzelne oder durch alle Unternehmen hier zu widersprechen.

    Einstellungen in deinem Browser
    Du hast auch die Möglichkeit, deinen Browser so einzustellen, dass diese Cookies gar nicht erst gespeichert werden, oder dass die Cookies am Ende Ihrer Internetsitzung gelöscht werden. Bitte beachte dabei aber, dass du in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Webseiten nutzen kannst. Informationen zu den Browser-Einstellungen findest du hier.

    Opt-Out für Applikationen auf mobilen Endgeräten
    Für Android-Nutzer: Geh in die Einstellungen deines mobilen Endgeräts und dort zum Punkt „Google“. Wähl unter „Anzeigen“ die Option „Personalisierte Werbung deaktivieren“ aus.
    Für iOS-Nutzer: Wähl in den Einstellungen deines mobilen Endgeräts den Punkt „Datenschutz“ und aktiviere dann unter „Werbung“ die Option „Kein Ad-Tracking“.

    Stand der Datenschutzhinweise 24.05.2018

Datenschutzhinweise zum Cross Device Network (xDN)

  1. Wo finde ich die Informationen, die für mich wichtig sind? 
    In diesen Datenschutzhinweisen geben wir dir einen Überblick darüber, wie wir im Rahmen des emetriq Cross Device Networks Daten erfassen und wie wir mit diesen Daten umgehen. Hier findest du auch Informationen über deine Rechte. 
Weitere Informationen erhältst du auf den folgenden Seiten unserer Muttergesellschaft zu den Themen Datenschutz allgemein und Datenschutzhinweise.
  2. Wer ist verantwortlich für die Datenverarbeitung? Wer ist mein Ansprechpartner, wenn ich Fragen zum Datenschutz bei emetriq GmbH und der Telekom habe? 

    Verantwortlich für die Daten ist die emetriq GmbH. Bei Fragen zum Thema Datenschutz bei emetriq kannst du dich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden: Herrn Dr. Claus D. Ulmer, Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn, datenschutz@telekom.de 

  3. Welche Rechte habe ich? 

    Du hast das Recht, 
    a. Auskunft zu verlangen zu Kategorien der verarbeiteten Daten, Verarbeitungszwecken, etwaigen Empfängern der Daten, der geplanten Speicherdauer (Art. 15 DSGVO); 

    b. die Berichtigung Ergänzung unrichtiger bzw. unvollständiger Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO);
    c. 
eine erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO); 

    d. einer Datenverarbeitung, die aufgrund eines berechtigten Interesses erfolgen soll, aus Gründen zu widersprechen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben (Art 21 Abs. 1 DSGVO);
    
e. in bestimmten Fällen im Rahmen des Art. 17 DSGVO die Löschung von Daten zu verlangen – insbesondere soweit die Daten für den vorgesehenen Zweck nicht mehr erforderlich sind bzw. unrechtmäßig verarbeitet werden, oder du deine Einwilligung gemäß oben (c) widerrufen oder einen Widerspruch gemäß oben (d) erklärt hast; 

    f. unter bestimmten Voraussetzungen die Einschränkung von Daten zu verlangen, soweit eine Löschung nicht möglich bzw. die Löschpflicht streitig ist (Art. 18 DSGVO); 

    g. auf Datenübertragbarkeit, d.h. du kannst deine Daten, die du uns bereitgestellt hast, in einem gängigen maschinenlesbaren Format wie z.B. CSV erhalten und ggf. an andere übermitteln (Art. 20 DSGVO);
    h. 
dich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde über die Datenverarbeitung zu beschweren (für Telekommunikationsverträge: Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit; im Übrigen: Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit). 

  4. An wen gibt emetriq meine Daten weiter? 

    a. An Auftragsverarbeiter: Das sind Unternehmen, die wir im gesetzlich vorgesehenen Rahmen mit der Verarbeitung von Daten beauftragen, Art. 28 DSGVO (Dienstleister, Erfüllungsgehilfen). emetriq bleibt auch in dem Fall weiterhin für den Schutz deiner Daten verantwortlich. Wir beauftragen Technologie-Partner (adcert und UM), Daten zu pseudonymisieren, damit wir eine DSGVO konforme Verarbeitung vornehmen können. 
    b. An Kooperationspartner, den Betreibern des Angebots, auf dem Daten erhoben werden. Diese nutzen die Daten, um geräteübergreifend Werbung und Inhalte auf den von Ihnen betriebenen Websites auszuspielen.
  5. Wo werden meine Daten verarbeitet?
    Wir verarbeiten deine Daten ausschließlich innerhalb der EU. Es findet keine Verarbeitung deiner Daten in Ländern außerhalb der Europäischen Union (also in sog. Drittstaaten) statt. Wir kooperieren mit folgenden Anbietern für Datenverarbeitung innerhalb der EU: 

    a. Rechenzentrum von n@work Internet Informationssysteme GmbH, Deutschland 

    b. Rechenzentren von Amazon Web Services in Irland (Region: EU-West-1), mit Firmensitz in USA 

    c. Rechenzentrum The unbelievable Machine Company GmbH, Deutschland 

  6. Welche Daten werden wie erfasst, wie und wofür werden sie verwendet und wie lange werden sie gespeichert?
    
emetriq ist Anbieter von Cross Device Dienstleistungen im Bereich der zielgenauen Ansprache von Kunden. Cross Device steht für eine geräteübergreifende Nutzeransprache in der Online-Vermarktung. Die verschiedenen Devices eines Users werden als zusammengehörig erkannt und Werbemaßnahmen mit diesen Informationen gesteuert. Zu diesem Zwecke betreibt emetriq ein Netzwerk mit Kooperationspartnern, dessen Ziel es ist, die Reichweite der Cross Device Informationen signifikant zu steigern, damit Werbetreibende dir gemäß deinem Userverhalten passende Werbung einblenden können. 


    Verwendungszweck der Daten 


    Für die Erbringung unserer Leistungen. Die Daten können durch emetriq und seine Kooperationspartner verwendet werden, um deine Devices über ein Cookie oder eine MAID (mobile advertisement ID) wieder zu erkennen und dir Werbung und Inhalte übergreifend auf verschiedenen Endgeräten zur Verfügung zu stellen. emetriq nutzt die Daten, um ein CRM Onboarding zu ermöglichen. Dazu verwendet emetriq eine ID (GUID), die auf Basis deiner E-Mail-Adresse zugeordnet wird. Die E-Mail-Adresse selbst ist für emetriq jedoch zu keinem Zeitpunkt sichtbar. So ermöglicht emetriq seinen Kooperationspartnern online Werbung auf Basis ihrer offline Kundendaten auszuspielen.

    Wir verwenden folgende Daten
    a. Cookie-ID (Ein Cookie ist eine Textdatei auf einem Endgerät (z.B. Computer) und ist immer einem Browser zugeordnet. Verwendet ein Nutzer auf seinem Endgerät zwei oder mehr Browser, werden dementsprechend viele Cookies auf dem Endgerät erzeugt. Die Cookie-ID ist eine automatisch und zufällig generierte ID, die einmalig vergeben wird und damit einem Browser eine Eindeutigkeit zuweist. Diese ID besteht aus einer numerischen Zeichenfolge und enthält dabei keinerlei personenbezogene Daten.) 

    b. GUID (ID, die auf Basis der E-Mailadresse zugeordnet wird, die originale E-Mailadresse ist emetriq zu keiner Zeit bekannt) 

    c, MAID (Apple Werbe ID und Android Werbe ID) 


    Darüber hinaus erfassen wir keine personenbezogenen Daten wie Namen, Adressen, Geburtsdaten usw.

    7. Wie erfasst emetriq Daten?
    emetriq erfasst Log-In Events auf verschiedenen Partnerwebseiten. Die Aufzeichnung des Logins erfolgt über ein Skript von emetriq, welches auf allen Login Seiten der Partner nach den Vorgaben von emetriq eingebunden wird. Die erhobenen Datenpaare (GUID und Werbeidentifier) werden an eine unabhängige Drittpartei übergeben, die die übermittelten Daten in einer Art pseudonymisiert, dass emetriq zu keiner Zeit Zugriff auf die Klardaten hat. Ein Zurückrechnen der Daten in Reinform ist praktisch unmöglich. Sämtliche erhobenen Informationen werden anschließend mit vorhandenen Datenpaaren verglichen. Die Verarbeitung findet in einer Blackbox statt, damit ist ein abgeschlossenes System gemeint, in das emetriq nicht eingreifen kann. Datenpaare, die Gemeinsamkeiten vorweisen, werden zu einer Komponente zusammengefügt. Wenn der Abgleich abgeschlossen ist, werden die GUIDs aus den Komponenten entfernt, sodass eine Tabelle verschlüsselter, zusammengehöriger Werbe IDs verbleibt. Diese wird dann an die Partner zurückgegeben. Aufgrund des hier beschriebenen Verfahrens ist eine Depseudonymisierung der genutzten Daten technisch ausgeschlossen. 


    8. Was kann ich tun, wenn ich nicht möchte, dass mein Verhalten durch die emetriq GmbH analysiert wird? 
 


    Opt-Out 

    Du hast jederzeit die Möglichkeit die Datenerhebung und -verarbeitung durch uns hier zu deaktivieren: www.emetriq.com/opt-out/. Das führt dazu, dass dein emetriq Cookie durch ein neutrales Opt-out-Cookie ersetzt wird. Dieses stellt sicher, dass emetriq deine Daten nicht weiterverwendet. Auf den Webseiten www.meine-cookies.org oder www.youronlinechoices.com kannst du weitere Informationen zu Cookies und den einzelnen Anbietern nachlesen. Du hast dort auch die Möglichkeit der nutzungsbasierten Online-Werbung durch einzelne oder durch alle Unternehmen unter www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/ zu widersprechen. 


    Einstellungen in deinem Browser 

    Du hast auch die Möglichkeit, deinen Browser so einzustellen, dass diese Cookies gar nicht erst gespeichert werden, oder dass die Cookies am Ende deiner Internetsitzung gelöscht werden. Bitte beachte dabei aber, dass du in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Webseiten nutzen kannst. Informationen zu den Browser-Einstellungen findest du hier.

    Stand der Datenschutzhinweise 25.11.2019 

 

Datenschutzhinweise zum Einstellungsverfahren

  1. Was bedeutet Datenschutz für emetriq?
    Der Schutz personenbezogener Daten hat oberste Priorität für die emetriq GmbH. Wir haben umfassende technische und betriebliche Vorsichtsmaßnahmen ergriffen, um die von uns gespeicherten personenbezogenen Daten vor unberechtigtem Zugriff und Missbrauch zu schützen. Unsere Sicherheitsverfahren werden regelmäßig überarbeitet und angepasst, um dem aktuellen Stand der Technik zu entsprechen. Deine Daten werden ausschließlich für die zu besetzende Stelle verwendet. Insbesondere ist eine Verwendung deiner Daten für Marketing- und Werbezwecke ausgeschlossen.

  2. Was geschieht mit deinen Bewerberdaten?
    Je nach Position werden unterschiedliche Mitarbeiter Zugriff auf die von dir im Laufe des Bewerbungsverfahrens freigegeben Daten erhalten. Abgesehen von den Mitarbeitern der HR-Abteilung zählen auch Führungskräfte und in einigen Fällen auch einzelne Mitarbeiter der betreffenden Fachabteilungen dazu. Sofern die Daten den Teammitgliedern bereitgestellt werden, werden diese durch die HR-Abteilung anonymisiert und persönliche Daten wie Anschrift, Geburtsdatum, Gehaltsvorstellungen o.Ä. werden unkenntlich gemacht.

  3. Wie werden deine Bewerberdaten gespeichert?
    Die Daten werden durch den Einsatz von Office365 verarbeitet. Es findet keine revisionssichere Archivierung von Sammelpostfächern statt. Die Unterlagen werden auf einem internen Server abgelegt. Zugriff auf diesen Server haben nur die in Punkt 2 genannten Personengruppen.

  4. Wer hat Zugriff auf deine Bewerberdaten?
    Die für die Besetzung offener Stellen zuständigen Personen (z.B. die Mitarbeiter aus der HR-Abteilung; einstellende Führungskräfte, einzelne Mitarbeiter der betreffenden Fachabteilungen) haben Zugriff auf deine Daten. Mitarbeiter, die Zugriff auf Deine Daten haben, dürfen diese nicht für andere Zwecke verwenden und unterliegen einer Geheimhaltungspflicht. Standardisierte Datenschutz- und Sicherheitskonzepte, einschließlich Rollen- und Genehmigungskonzepte, Datensicherungskonzepte sowie physischer Sicherheitsmaßnahmen, gewährleisten ein angemessenes Maß an Datenschutz.

  5. Welche Rechte als Bewerber hast du im Rahmen des Datenschutzes (Datenabfrage, Pflege und Löschung, Einspruchsrecht)?

    Es liegt in deiner Verantwortung zu gewährleisten, dass die von dir bereitgestellten Daten zutreffend und korrekt sind. Du verfügst über die folgenden Rechte: das Recht auf Auskunft, das Recht auf Datenzugriff, das Recht auf Änderung von Daten, das Recht auf Löschung, das Recht auf Einspruch, das Recht, keiner fallweisen Entscheidung zu unterliegen, und das Recht, einen Gerichtshof anzurufen. Die oben erwähnten Rechte beinhalten Folgendes:

    1. das Recht, ein Mal pro Jahr auf Anfrage und frei von Gebühren eine Bescheinigung über die Tatsache zu erhalten, dass deine personenbezogenen Daten vom Verantwortlichen verarbeitet werden oder nicht

    2. das Recht, jederzeit beruhend auf einer gerechtfertigten und legitimen Begründung in Verbindung mit deiner persönlichen Situation Einspruch gegen eine Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zu erheben, sofern keine anderslautenden ausdrücklichen Rechtsvorschriften bestehen. Im Falle eines gerechtfertigten Einspruchs können die entsprechenden Daten nicht mehr verarbeitet werden

    3. das Recht, personenbezogene Daten jederzeit und frei von Gebühren ohne jegliche Begründung zu löschen

    4. das Recht, einen Gerichtshof zu konsultieren, falls dir infolge einer unrechtmäßigen Verarbeitung von personenbezogenen Daten Nachteile entstanden sind

    5. das Recht, die Rücknahme/Aufhebung/Revision einer Entscheidung mit juristischen Folgen für dich zu verlangen und zu erhalten

    Die Ausübung eines der oben aufgeführten Rechte, mit Ausnahme des Rechts auf die Anrufung eines Gerichtshofs, muss eine betroffene Person in Schriftform beim Verantwortlichen über die folgende E-Mail-Adresse jobs@emetriq.com beantragen. Der Verantwortliche muss die ergriffenen Maßnahmen / angeforderten Informationen innerhalb von zehn Tagen nach Erhalt eines Antrags mitteilen. In deinen Bewerbungsunterlagen enthaltene Daten werden bis zu sechs Monate nach Abschluss eines Bewerbungsverfahrens gespeichert, sofern keine anderslautenden länderspezifischen Aufbewahrungsfristen bestehen. Letztere sind in Punkt 7 dieser Datenschutzrichtlinie aufgelistet.

  6. Verwendet emetriq Cookies?
    Bei der Nutzung der emetriq werden Cookies verwendet. Weitere Hinweise findest du in den Datenschutzhinweisen für die emetriq-Webseite.

emetriq GmbH

Vorsetzen 35
20459 Hamburg

Du hast Fragen?

Schreib uns eine Nachricht und wir melden uns schnellstmöglich bei dir!

* Pflichtfeld