Lesen Sie hier, wie ein E-Commerce-Anbieter mit emetriq und der Intelligent Data Alliance (IDA) eigene Kompetenzen für sein Data Driven Adverting aufbaut:

Branche

E-Commerce

Aufgabe

Der Partner weiß, dass datengetriebene Werbung für ihn der Wettbewerbsfaktor Nummer Eins ist. Deshalb möchte er auf keinen Fall die notwendige Kernkompetenz ganz aus der Hand geben. Er arbeitet eng mit seinen Dienstleistern zusammen und hat sich sowohl für eine DMP-Lösung als auch für eine DSP entschieden. Sein Problem: Er hat zwar viele Daten über die Besucher seiner Website und diejenigen, die bei ihm bestellt haben, doch seine Daten sind nur auf Bestandskunden und User seiner Website beschränkt. Eine Zielgruppe, die er bereits intensiv mit Retargeting anspricht. Darüber hinaus ist es für sein Business aber unerlässlich, dass er Neukunden gewinnt. SEA und andere Optionen hat er bereits ausgeschöpft. Um gezielt Neukunden mit hohem Potential für seinen Shop zu gewinnen, benötigt er nun Daten. Doch diese sind Mangelware, weshalb auch sein Neukundenwachstum seit längerer Zeit stagniert. Zwar arbeitet er mit Facebook im Bereich Neukundengewinnung erfolgreich zusammen. Das Problem ist nur, dass die Umsetzung komplett dort liegt und er keinen Zugriff auf die wirklich wichtigen Daten bekommt, die er so gerne medien-unabhängig verwenden würde.

Lösung

emetriq Partner

Schritt 1

Der E-Commerce Anbieter wird Partner der Intelligent Data Alliance (IDA) bei emetriq und bringt Daten in den gemeinsamen Datenpool ein. Nur Daten, die hinsichtlich des Wettbewerbs kritisch sind, hält er zurück.

Schritt 2

emetriq überlässt dem neuen Partner ein Skript, das er einmalig in seine Website integriert. Es ist genau festgelegt, welche Daten das Skript an emetriq überträgt. Zusätzlich übergibt er speziell gekennzeichnete Daten, die für sein Geschäft wichtig sind, aber nicht Teil des Pools werden dürfen.

Schritt 3

Der Partner integriert das Skript. Die Daten werden nun laufend an emetriq übertragen.

Schritt 4

Da der Partner eine signifikante Menge Daten in den Pool einbringt, hat er das Recht, aggregierte und anonymisierte Daten aus dem Pool zu erhalten.

Schritt 5

emetriq überträgt an den Partner regelmäßig alle emetriq Classics Segmentzuordnungen für nahezu jeden User in Deutschland, mit denen er ab jetzt in seiner DMP und DSP arbeiten kann.

Schritt 6

Der Partner kommt auf den Geschmack und möchte zusätzlich das Produkt emetriq Prospects nutzen, um von emetriq gezielt Segmente mit potentiellen Neukunden zu erhalten.

Schritt 7

emetriq nutzt seine speziell gekennzeichneten Daten, um so potentielle Neukunden im Datenpool zu identifizieren und individuellen Segmenten zuzuordnen.

Schritt 8

Auch diese Neukundensegmente werden in die DMP und DSP des Partners übertragen. Auf seinen Wunsch werden die Segmente auch bei den Vermarktern der Intelligent Data Alliance (IDA) zur Buchung frei gegeben.

Schritt 9

Ab jetzt kann der Partner über seine DSP Kampagnen auf Basis der Neukundensegmente einkaufen. Außerdem nutzt er die Daten in seiner DMP, um eigene Erfahrungen bei der Erstellung von Segmenten zu erlangen und von seinem ganz spezifischen CRM-Wissen aus vielen Jahren Versandhandel zu profitieren. Darüber hinaus kauft er erfolgreich auf den ganz speziell für ihn von emetriq optimierten Neukundensegmenten Werbeplätze bei den Vermarktern der Intelligent Data Alliance (IDA) ein. So kann er die Performance seiner bisherigen Kampagnen steigern, mehr und effizienter werben sowie nach und nach eigenen Kompetenzen aufbauen ohne – wie bisher – von wenigen Partnern abhängig zu sein.

Sie möchten mehr erfahren? Aus Ihren Daten hochwertigere Daten machen? Oder gleich Partner der Intelligent Data Alliance werden? Und in Ihren eigenen Systemen (DMP, DSP, Adserver, etc.) von den Daten der Allianz profitieren? Nehmen Sie hier Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gern.

Zu unserem Kontaktformular