Data Deep Dive im Hause emetriq

Bevor der alljährliche Weihnachtsstress an die Türen klopft, konnten wir nochmal bekannte Agenturen, Vermarkter, Werbetreibende und unsere Partner auf unserem Dataholics-Event am 15. November 2018 auf die Bühne holen und bei uns im Hause begrüßen. Darunter waren namhafte Firmen wie unter anderem bonprix, G+J, die MediaCom, Initiative Media, RMS und BurdaForward. Drei kurze aber knackige Speakings leiteten den Abend ein und stießen Diskussionen rund um das Thema Daten an.

Claas Voigt, Geschäftsführer und COO von emetriq, gab in seinem Vortrag „The Age of Data Sharing“ einen Überblick über die jetzige Datenwelt und warum wir neue Wege gehen müssen, um weiterhin präzise Daten zu generieren. Er zeigte das Potenzial und die Bedeutung von Datenkooperationen für die Wirtschaft auf. Aus diesen Erkenntnissen können konkrete Handlungsempfehlungen für Unternehmen und Forderungen an die Politik abgeleitet werden. Die Big-Data-Revolution sollte weder datengetriebenes Marketing, noch die datengetriebene Wirtschaft verpassen. 

Matthias Schenk, Leiter Publisher Management für Digitale Medien beim Radiovermarkter RMS, gab uns in seinem Vortrag „Adressing the Unadressable“ einen Einblick in die heutige digitale Mediaplanung speziell für die RMS Audio DMP. Als „nicht adressierbare Zielgruppen“ benannte er u. a. Ad-Blocker-Verwender, Nutzer von Smart-Speakern und Voice-Interactions wie z. B. Alexa.

Klaas Müller, Technischer Produktmanager Data beim Vermarkter BurdaForward Advertising und Christoph Koch, Head of Segment Management bei emetriq, zeigten das neue  „Cookieless Real-Time Targeting“ von emetriq anhand eines praktischen Beispiels. Browser können es der Daten- und Werbebranche in der Zukunft deutlich schwerer machen, beispielsweise durch integrierte AdBlocker, „Video Autoplay Blocker“ und „3-rd-Party-Tracking Blocker“. In diesem Fall ermöglicht „Cookieless Real-Time Targeting“ eine treffsichere Ansprache von Nutzern, von denen bisher keine Daten vorliegen. Dazu zeigten die Speaker eine Demo anhand welcher man sehen konnte, dass auch ohne Cookies eine 100%-ige Reichweite bei guter Qualität möglich ist.

Nach diesen drei erfrischenden Speakings mit vielen wertvollen Insights konnten sich unsere Gäste beim Destillieren von Gin und lockeren Gesprächen entspannen. Fachlich begleitet wurde dieser Teil des Abends von den Sommeliers von Rossgoschen Gin aus Hannover. Ein buntes Catering mit verschiedenem Fingerfood und reichlich Gin Tonic sorgten für das leibliche Wohl unserer Gäste.

Unser Fazit zum Dataholics-Event: absolut wiederholenswert! Deshalb, für alle die nicht dabei waren, keine Sorge: ab 2019 wird es sogar regelmäßig emetriq Events geben.

 

                 




Veröffentlicht am 3. Dezember 2018 in News.


Zurück zur Übersicht
emetriq GmbH

Vorsetzen 35
20459 Hamburg

Sie möchten mehr erfahren?

Schreiben Sie uns eine Nachricht und wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

* Pflichtfeld